SZ +
Merken

Trixi-Park lockt mit Spiel und Arschbomben

Zum Badfest an diesem Wochenende hat der Ferienpark wieder ein buntes Programm für die ganze Familie vorbereitet.

Teilen
Folgen

Zum traditionellen Sommerfest im Waldstrandbad des Trixi-Parks Zittauer Gebirge wird am Sonnabend wieder ab 10Uhr eingeladen. Die Kinder erwartet ein buntes Angebot mit Spiel-, Spaß- und Sport-Programm. Es gibt eine Hüpfburg, ein Kinderkarussell und Kinderschminken. Zum ersten großen Höhepunkt wird gegen 13.30Uhr an den Teich im Freizeitpark geladen, wo sich die Großschönauer mit befreundeten Wehren aus Waltersdorf, Jonsdorf, Bertsdorf-Hörnitz, Hainewalde und Varnsdorf ein großes Schlauchboot-Wettrennen um den Trixi-Pokal geben.

Nach diesem Wettstreit geht es gleich sehr sportlich weiter. Allerdings ist beim großen Wettbewerb um den „bombigsten Arsch des Jahrzehnts“ Mut gefragt, wenn die Springkünste vom Fünf- oder Zehnmeterturm bewertet werden. Wie man Sport und Show vielversprechend kombinieren kann, das zeigen vor dem Wettbewerb die „Wilden Springer“ in ihrem faszinierenden Showprogramm. Am Sonntagnachmittag können sich dann noch alle Freunde der Mundart überraschen lassen, wenn ab 14.30Uhr kleine und große Mundartkünstler in einem bunten Programm auftreten. Gegen Regenwetter haben sich die Organisatoren gewappnet. Auf dem Gelände sollen Pavillons für ausreichend Unterschlupf-Möglichkeiten sorgen. (SZ/ym)

Für den Arschbomben-Wettbewerb können sich Teilnehmer noch bis kurz vor dem Start anmelden per E-Mail unter: [email protected]