merken

Döbeln

Trockenheit macht Adebar zu schaffen

Störche finden zu wenig Futter, um sich für den Flug nach Süden genügend zu stärken. Auch andere Zugvögel haben Not.

Manchmal können aufmerksame Beobachter kleine oder auch größere Gruppen von Störchen im Scheergrund entdecken. Die großen Schreitvögel haben wegen der Trockenheit große Schwierigkeiten, genug Futter zu finden.
Manchmal können aufmerksame Beobachter kleine oder auch größere Gruppen von Störchen im Scheergrund entdecken. Die großen Schreitvögel haben wegen der Trockenheit große Schwierigkeiten, genug Futter zu finden. © Siegfried Reimer

Region. Noch sind sie in der Region unterwegs, mit ihren langen roten Beinen und dem markanten Federkleid: die Störche. Doch schon bald, wenn das Wetter umschlägt, werden sich die Tiere auf den Weg in ihre Winterquartiere in Afrika und Spanien machen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden