merken

Trödelmarkt macht Schloss bekannt

Die Händler freuen sich schon jetzt auf den Besucheransturm im Mai und im August.

Jeweils etwa 150 Trödler werden im Mai und August im Schloss Königshain erwartet. © Pawel Sosnowski

Der Trödelmarkt am Schloss Königshain zieht im Mai und im August regelmäßig Tausende Besucher aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus an. Vereine und Gemeinde organisieren die Veranstaltung, kümmern sich um die Verpflegung, helfen ehrenamtlich beim Einlass und sorgen für Ordnung im Vorfeld und nach der Großveranstaltung. Anmeldestart war Mitte Februar. Und bereits jetzt sind laut Bürgermeister Siegfried Lange alle Plätze vergeben. Jeweils etwa 150 Trödler werden erwartet. Zwar hatte die Gemeinde vor einigen Jahren mehr Händler zugelassen. Allerdings sprengte das letztendlich den Rahmen: Die Verkaufsreihen zogen sich bis zum Soldatenfriedhof, manche Händler breiteten ihre Waren zum Ärger der Veranstalter auf den Hecken aus, Rasenflächen wurden niedergetrampelt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden