merken

Tunesier muss nach Langburkersdorf

Der Tunesier, der jüngst die Einrichtung samt Tür seiner Flüchtlingsunterkunft in Freital zerlegt hat, muss sich wieder in der zentralen Unterkunft des Landkreises in Langburkersdorf (bei Neustadt) aufhalten.

Der Tunesier, der jüngst die Einrichtung samt Tür seiner Flüchtlingsunterkunft in Freital zerlegt hat, muss sich wieder in der zentralen Unterkunft des Landkreises in Langburkersdorf (bei Neustadt) aufhalten. Das teilt die Polizei auf Anfrage mit. Die städtische Wohnungsgesellschaft WGF hatte bei einer Begehung am Montag die Beamten verständigt und um Hilfe gebeten. Denn der Mann – irrtümlich war von einem Syrer die Rede – hatte nach dem Vorfall in der Wohnung an der Dresdner Straße in Potschappel von der WGF ein Hausverbot erteilt bekommen. Auf Verfügung des zuständigen Landratsamtes in Pirna sollte er nun in Langburkersdorf untergebracht werden.

Anzeige
Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Bei der Begehung traf man ihn aber in einer anderen WGF-Wohnung auf der Semmelweisstraße in Deuben an – weil er dort Freunde besucht hatte, was an sich ja möglich ist. Die WGF sah damit allerdings ihr generell erteiltes Hausverbot missachtet und rief die Polizei, nachdem sich auch noch Streit anbahnte. Als die Beamten eintrafen, habe der Tunesier freiwillig das Haus verlassen, so die Polizei. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt halte sich der Mann bereits seit dem ersten Hausverbot in Langburkersdorf auf. Die WGF stellt in Freital derzeit 20 Wohnungen für Flüchtlinge bereit. Sie werden über das Landratsamt angemietet und von der ITB aus Radebeul betreut. (SZ/wei)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.