SZ + Meißen
Merken

Sanierung wird teurer als geplant

Dach und Turm der Kirche in Raußlitz werden repariert. Fledermäuse bekommen einen Flugplan zum Ausweichquartier.

Von Uta Büttner
 4 Min.
Teilen
Folgen
Pfarrer Jochen Hahn (links) und Kirchenvorsteher Jörg Thierbach zeigen, wie weit die Sanierungsarbeiten an der Kirche in Raußlitz vorangeschritten sind.
Pfarrer Jochen Hahn (links) und Kirchenvorsteher Jörg Thierbach zeigen, wie weit die Sanierungsarbeiten an der Kirche in Raußlitz vorangeschritten sind. © Claudia Hübschmann

Raußlitz. Es ist eine Kunst für sich, dass jede einzelne Schieferplatte an der Rundung des Kirchturmes hält. Pfarrer Jochen Hahn ist begeistert, wie die Platten der Form in mühevoller Handarbeit angepasst werden. Mit mehreren Nägeln werden sie befestigt und vorsichtig bearbeitet. „Der Dachdecker lebt im Schiefer“, sagt Pfarrer Jochen Hahn beeindruckt von dieser Arbeit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!