merken
PLUS

Riesa

TV-Promi hilft Promnitzer Schlossturm

Ein Star von „Bares für Rares“ unterstützt den Auftakt zum Wiederaufbau. Außerdem wird eine bekannte Sängerin erwartet.

Wollen gemeinsam Schloss Promnitz retten: Kerstin und Holger Kahl (v.l.) – die Eltern des Bares-für-Rares-Stars Fabian Kahl. Ilona Möbius vom Schlossverein und Verwalter Wolf von Wolffersdorff freuen sich über die Unterstützung.
Wollen gemeinsam Schloss Promnitz retten: Kerstin und Holger Kahl (v.l.) – die Eltern des Bares-für-Rares-Stars Fabian Kahl. Ilona Möbius vom Schlossverein und Verwalter Wolf von Wolffersdorff freuen sich über die Unterstützung. © Sebastian Schultz

Zeithain. Der Turm soll den Anfang machen. Seit einem Jahr steht die Haube im Hof von Schloss Promnitz, seit sie aus Sicherheitsgründen abgenommen werden musste. Nun soll der Turm ein Zeichen dafür sein, dass der Wiederaufbau des markanten Baus an der Elbe beginnt. „Bislang konnten wir nur Notsicherungsmaßnahmen durchführen“, sagt Wolf-Nicol von Wolffersdorff. Da galt es, die Decke über dem Saal regendicht zu bekommen, einen vom Sturm herabgewehten Giebel zu reparieren, ein Notdach auf dem Seitenflügel zu installieren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden