merken

Dippoldiswalde

Überraschungsfund in Rumburk

Drei Figuren der Heiligen Stiege der Loreta sind aufgetaucht. Das spart der Pfarrei eine Investition.

Zwei der drei Figuren, die überraschend gefunden wurden.
Zwei der drei Figuren, die überraschend gefunden wurden. © Klára Mágrová

Manchmal lohnt es sich, in bestimmte Ecken gründlicher zu schauen. Das weiß inzwischen Klara Magrova, die Kulturmanagerin des Barockensembles Loreta in Rumburk (Rumburg). „Ich arbeite schon 13 Jahre hier und dachte, ich kenne alles“, meinte sie, um im gleichen Atemzug ihren Irrtum einzuräumen. Mitte Juli fand sie nämlich in einem Schrank drei bisher verloren geglaubte Holzfiguren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden