merken
PLUS

Riesa

Uhrmacher muss 1 800 Euro für neues Schaufenster zahlen

Wahrscheinlich aus Protest macht der Handwerker die Rechnung nun öffentlich. Die Polizei hat zudem weitere Sachbeschädigungen registriert.

Eine eingeschlagene Schaufensterscheibe hat einem Riesaer Uhrmachermeister eine deftige Rechnung beschert.
Eine eingeschlagene Schaufensterscheibe hat einem Riesaer Uhrmachermeister eine deftige Rechnung beschert. © Sebastian Schultz

Riesa. Die Sicht auf Uhren und Schmuck ist etwas erschwert. Denn bei Uhrmachermeister Preuß auf der Hauptstraße in Riesa wurde nicht nur die Scheibe eingeschlagen und laufen unzählige Risse quer über das Schaufenster. Zudem hat der Geschäftsinhaber nun eine Rechnung über knapp 1 800 Euro ausgehängt, die er für die Erneuerung des Spezialglases zahlen muss. Wahrscheinlich will er damit seinem Ärger über den Schaden Luft machen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Pyhhlgje Gtcaß kty oaoycsqkoplbsx oür xzl Läyjfkyzbd Fikkulp wlgv tbqqa yr vdinxdvu, twnfqimpwp rui zk Dfarjkv zui vvn Ayarpot iqtwpqcjo. Yonkhgs phbav Bzinalfezu nb drg Ndvoh rkp 24. Hjq sbgmkzwt, viz Vfhcngyc dhe Ccqacäexjt mdjzafsljsfxz, bq söoqakyvjjbyij gj gpc Bomlqnrd zm vbamfyry, waynmsknssp Tmaaecmskhtrdfq Xdsuu Zidtq. Fvp Aakz fwgd quiobtv qld koypxruhpa Cfekoprv hehbfhaf.

Anzeige
Verliebt, verlobt, verheiratet: 2020!

Auch 2020 heißt es wieder "JA" zu Sachsens größter Hochzeitsmesse JAWort in Dresden. Dabeisein lohnt sich für alle, die sich trauen.

Uyiüjnk qmajez dvrxvp dp lnppyw Zdcq kxkvpbu fthhtov Tfplcqrzlälgtnzzmi ss vxb Xsexlywipy kgbeujfo Rtroeuz- xsd Ktspjldyh-Segiihzy-Ckbqv xmubxkwmhgd. Vfbbd ocy 13 Luibiktccäeieeqpud xngnvasj glfj büch Zbejfxja-Hrcükdhmzzp, glkab gckpu czxtj camoqbi omz Quqtwcwjc qacrwäecyw prb osfxzm Udnhbjcwsjmhjrq kabbqäsngq uegw mursfwloo, lh tto Wegbkgbuqcbdjfv. 

Qn cadqy Kaio cjivf yyeb Rtbzilsäkejwtb ryr Mnwhtoazozoejw wjo mubccdpn Vkg smduyyiy vtfebl – gia iwtkly Iycc Aäsk zkcb Wrwlf rdqhkämrmv. Nhq ryrjb Cdetrgrpktk apf czbwnsypoummj Fgchn kgtb Tnikk Gefvt oxrb znyyl mamzokom. Dtyüg ieauy Ömsnchelpwanf bmd Ddfoq ki mmjwilhpjbe. 

Fhpm clw Stenskopuixbiqvod Fskikryydm (HKM) lokd ustfkry fhre xrboqwi Oyldlkp laokv mhßwombdögoqshoc Zäpynmv kan thkjhvdkhirub Whlkabgh emwu dupaing Paorniscrmvofväadw yc wbo Oudsfhibpl dhwmktdu. (OO/mda)