merken
PLUS

Freital

Umleitung wegen Kanalbau

Auf Freitals Hauptmagistrale wird die Regenentwässerung verbessert. Das geht nicht ohne Sperrungen.

Bis Mitte August wird auf der Dresdner Straße in Freital gebaut.
Bis Mitte August wird auf der Dresdner Straße in Freital gebaut. © PR

Freitals Autofahrer müssen sich ab dem kommenden Montag auf Behinderungen auf der Dresdner Straße in Döhlen einstellen. In Abschnitten wird dort gebaut, um den Regenwasserkanal zu entlasten. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 6. Juni zunächst im Bereich der Zufahrt zur Panschau-Galerie stattfinden. In diesem Zeitraum ist das Wohn- und Geschäftszentrum nur über die hintere Zufahrt zu erreichen. 

Im Anschluss wechselt die Baustelle auf die Albert-Schweitzer-Straße. Dort wird auf Höhe der Fußgängerbrücke zum Bodelschwingheim gebaut. Wegen der geringen Breite der Straße funktioniert das nur unter Vollsperrung. Die Panschau-Galerie und deren Parkplätze sind dann bis Mitte Juli nur aus Richtung Dresdner Straße zu erreichen.  

Gesicherte Nahversorgung in der Elbgalerie
Gesicherte Nahversorgung in der Elbgalerie

Die Apotheke, Drogerie und der Lebensmittelhandel haben in der Elbgalerie weiterhin für Sie geöffnet und freuen sich auf Ihren Besuch.

Vorgesehen ist, ein Verbindungskanal von der Dresdner Straße zum Hauptsammler in der  Albert-Schweitzer-Straße zu verlegen. Bei besonders starken Regenfällen soll dieser einen Teil des Niederschlagswassers von Freitals großer Durchfahrtsstraße ableiten. Dort hatte es in jüngerer Vergangenheit immer wieder Probleme bei kräftigen Regenfällen gegeben. Mehrmals drückte das Wasser aus den Gullydeckeln hoch und überflutete die Fahrbahn zwischen Schacht- und Lutherstraße. 

In den Bereich wechselt die Baustelle dann auch mit Beginn der Sommerferien am 20. Juli. Dann erfolgen bis Mitte August die Arbeiten für den Anschluss der neuen Überleitung an den vorhandenen Mischwasserkanal. Dafür wird der Verkehr in Fahrtrichtung Tharandt über die Lutherstraße, Hüttenstraße und Schachtstraße geleitet. In Fahrtrichtung Dresden wird es eine Einbahnstraßenregelung geben. Die Zu- und Ausfahrt der Feuerwehr kann in dieser Zeit ausschließlich über die Schachtstraße erfolgen. Die Zu- und Ausfahrt der Panschau-Galerie ist ebenfalls nur von und in Richtung Albert-Schweitzer-Straße möglich.  

Der städtische Abwasserbetrieb investiert rund 280.000 Euro in die Maßnahme, wobei 50 Prozent als Fördermittel vom Land Sachsen kommen. Zudem müssen Trinkwasserleitungen umverlegt und Leitungen der Freitaler Strom und Gas erneuert werden.  

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital