SZ + Dresden
Merken

Umziehen in Dresden in Zeiten von Corona

Wie organisiert man einen Umzug, wenn das Leben fast still steht? Die alleinerziehende Mutter Antje Bauch hat es in Dresden getestet - und ist stolz.

Von Henry Berndt
 5 Min.
Teilen
Folgen
Ihr Umzug in Zeiten von Corona war für Antje Bauch ein besonderes Abenteuer.
Ihr Umzug in Zeiten von Corona war für Antje Bauch ein besonderes Abenteuer. © René Meinig

Dresden. Sie konnte ihr Glück kaum fassen. Zufällig entdeckte Antje Bauch auf einem Kleinanzeigenportal im Internet ihre Traumküche in Pastell aus den 50er-Jahren.  Noch bevor ihr Umzug in Dresden über die Bühne ging, wurde das gute Stück für kleines Geld abgeholt. "Keine einzige der Schütten war angebrochen", freut sich die 29-Jährige über den Coup, durch den ihre Lust auf den Umzug und ihre neue Wohnung noch einmal beträchtlich wuchs. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden