SZ + Döbeln
Merken

Unbekannte schlachten Schafbock

Der Besitzer findet nur noch Reste dieser abscheulichen Tat.

Von Maria Fricke
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei ist in Mittweida auf der Suche nach Tierquälern.
Die Polizei ist in Mittweida auf der Suche nach Tierquälern. © dpa

Mittweida. Nur noch die Innereien und das Fell eines Schafsbocks hat dessen Eigentümer auf einer Wiese an der Straße Zur Torfgrube vorgefunden. Wie erst jetzt bekannte wurde, bemerkte er diese abscheuliche Tat bereits am 16. Mai gegen 8.30 Uhr. In der Nacht zuvor muss das Tier von Unbekannten geschlachtet worden sein. Es sei an einem Pflock festgebunden gewesen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln