merken
PLUS

Unesco-Tag am Goethe-Gymnasium

International geht es heute am Sebnitzer Goethe Gymnasium zu. Jede Klasse von der Fünften bis zur Zehnten nimmt sich dabei ein Land der Erde vor. Die Schüler haben dafür Material gesammelt und werden ihre Klassenzimmer heute typisch für das jeweilige Land gestalten.

International geht es heute am Sebnitzer Goethe Gymnasium zu. Jede Klasse von der Fünften bis zur Zehnten nimmt sich dabei ein Land der Erde vor. Die Schüler haben dafür Material gesammelt und werden ihre Klassenzimmer heute typisch für das jeweilige Land gestalten. Eine Jury bewertet die Präsentationen und ermittelt dann aus allen teilnehmenden Klassen zwei Sieger. Die Anstrengung lohnt sich: Den beiden Gewinnerklassen winkt als Preis immerhin ein zusätzlicher Wandertag.

Die Aktion ist Teil des internationalen Unesco-Projekttages, der alle zwei Jahre ausgetragen wird. Schulen aus der ganzen Welt nehmen daran teil. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Mach Dich stark für Vielfalt“. Das Sebnitzer Goethe-Gymnasium ist eine von deutschlandweit 155 anerkannten Unesco-Projekt-Schulen. Nach einigen Jahren der Mitarbeit in dem Netzwerk, zu dem 8 800 Schulen weltweit gehören, darf das Gymnasium diesen Titel seit 1999 tragen. Verliehen wird er von der Deutschen Unesco-Kommission. Erst in der vergangenen Woche hat das Gremium diese Anerkennung für weitere drei Jahre bis 2017 verlängert. Das Netzwerk setzt sich für interkulturelle Bildung, Menschenrechte, Toleranz, Demokratie, Umwelt und Nachhaltigkeit ein. (SZ/dis)

Anzeige
Der Flottenspezialist ist günstig wie nie
Der Flottenspezialist ist günstig wie nie

Wer ein neues Dienstfahrzeug braucht, sollte beim Autohaus Dresden vorbeischauen. Für Gewerbetreibende gibt es bis zu 15.000 Euro Rabatt.