merken
PLUS Löbau

Nach Unfällen: Drei Verletzte im Klinikum

Zwischen Oderwitz und Ninive hat sich ein Audi überschlagen, in Eibau sind ein Kleintransporter, Motorrad und VW zusammengestoßen.

Der Motorrad- und die VW-Fahrerin mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Der Motorrad- und die VW-Fahrerin mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

In einen Auffahrunfall auf der B96 in Eibau am Montagvormittag sind drei Fahrzeuge verwickelt gewesen, wobei ein Mann schwere und eine Frau leichte Verletzungen erlitten. Das teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit.

Gegen 11.30 Uhr war ein 53-Jähriger auf der Hauptstraße in Richtung Ebersbach unterwegs, als ein Fahrzeug vor ihm nach rechts abbiegen wollte - und hielt. Er bremste daraufhin seinen Kleintransporter. Ein dahinter fahrender 18-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad Derbi auf. Und eine 22-Jährige knallte mit ihrem VW Golf auf seine Maschine. Während der Fahrer im Kleintransporter ohne Verletzungen davon kam, mussten der 18- und die 22-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei Abschleppdienste bargen die Fahrzeuge. Der Sachschaden betrug etwa 6.000 Euro.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Weiterführende Artikel

Das war der Tag in Löbau-Zittau

Das war der Tag in Löbau-Zittau

Ob Bürgermeister-Wahl, Corona-Kontrolle oder Laden-Öffnungen: Hier sind alle Geschichten der Region, über die wir an diesem Montag berichtet haben.

Bereits eine Stunde zuvor passierte ein Unfall bei Ninive. Ein Audi-Fahrer war auf der Ruppersdorfer Straße in Richtung Oderwitz unterwegs und wollte nach Angaben von Anja Leuschner einen Lkw überholen. "Dabei kam er von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf einem Feld liegen", berichtet sie.  Der Fahrer kam schwer verletzt in ein Klinikum. Eine zufällig eintreffende Streife des Zoll und die Feuerwehr unterstützten bei Absperrmaßnahmen. Ein Abschlepper barg das Fahrzeug. Der Sachschaden belief sich auf rund 20.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau