merken
PLUS Döbeln

Kind bei Unfall auf A 14 in Döbeln verletzt

Mehrere Fahrzeuge sind am Sonntagnachmittag auf der Fahrbahn in Richtung Leipzig zusammengestoßen. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Die A 14 in Richtung Leipzig war zeitweise voll gesperrt.
Die A 14 in Richtung Leipzig war zeitweise voll gesperrt. © Erik-Holm Langhof

Döbeln. Am Sonntagnachmittag kam es gegen 13.45 Uhr auf der Autobahn 14 Richtung Leipzig zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Dabei ist ein Kind leicht verletzt in ein Krankenhaus gekommen.

Wie die Polizei vor Ort mitteilt, kam es zu einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge. Dabei krachte der Fahrer eines Skoda Octavia in einen Volkswagen. Infolge dessen verlor er die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Lenker krachte in eine Leitplanke und kam auf der rechten Spur zum Stehen. 

Anzeige
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht

Das Maschinenbauunternehmen AUMA Drives GmbH sucht einen Projektleiter Produkteinführung (m/w/d) und einen Senior IT-Administrator (m/w/d).

Bei dem Unfall wurde ein Kind aus dem VW leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik gebracht werden. Die Insassen des Skoda sowie alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. 

Die Leitplanke wurde bei dem Unfall stark beschädigt.
Die Leitplanke wurde bei dem Unfall stark beschädigt. © Erik-Holm Langhof
Der Skoda Octavia wurde mit Totalschaden abgeschleppt.
Der Skoda Octavia wurde mit Totalschaden abgeschleppt. © Erik-Holm Langhof
© Erik-Holm Langhof
Am VW entstanden Beschädigungen an der Beifahrerseite.
Am VW entstanden Beschädigungen an der Beifahrerseite. © Erik-Holm Langhof

Weiterführende Artikel

Polizei ermittelt nach Unfall auf A 14

Polizei ermittelt nach Unfall auf A 14

Am Sonntagnachmittag kam bei Döbeln auf der Fahrbahn in Richtung Leipzig zu einem Unfall. Ein Kind wurde verletzt. Nun geht die Polizei der Ursache auf den Grund.

Ein Abschleppunternehmen musste den Skoda abholen. An ihm entstand Totalschaden. Wie hoch die Schadenssumme an Autos und Leitplanke sind, konnte am Nachmittag noch nicht mitgeteilt werden. Die Feuerwehr aus Döbeln wurde zur Sicherung von ausgelaufenen Betriebsmitteln und zur Sicherung der Unfallstelle gerufen.

Die Fahrbahn der A 14 Richtung Leipzig musste infolge des Zusammenstoßes erst voll und dann halbseitig für mehr als anderthalb Stunden gesperrt werden. 

Mehr Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen finden Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln