merken
PLUS Löbau

Unfall auf B6: Motorradfahrer stürzt schwer

An der Kreuzung Laubaner-/Weißenberger Straße in Löbau ist ein Biker mit einem Citroen kollidiert. Dabei trifft ihn wohl keine Schuld.

Der Motorradfahrer stürzte nach dem Zusammenstoß und erlitt schwere Verletzungen.
Der Motorradfahrer stürzte nach dem Zusammenstoß und erlitt schwere Verletzungen. © LausitzNews/Philipp Mann

Ein schwerer Unfall ist am Freitagabend auf der B6 in Löbau passiert. Ein Motorradfahrer war gegen 21.30 Uhr auf der Weißenberger Straße aus Richtung Kittlitz kommend unterwegs. Ihm entgegen kam ein Citroen, der an der Kreuzung auf die Laubaner Straße in Richtung Bautzen abbiegen wollte. Beide Fahrzeuge kollidierten.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Biker von seiner Maschine und prallte mit voller Wucht auf den angrenzenden Bürgersteig. Er erlitt schwere Verletzungen. Die Fahrerin des Citroen kam mit dem Schrecken davon. "Sie hat vermutlich die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtet", sagt ein Polizeisprecher. Angaben zum Alter konnte er noch nicht machen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Anrückende Rettungskräfte versorgten den schwer verletzten Mann, die Feuerwehr eilte zum Binden auslaufender Betriebsmittel an die Unfallstelle. Ein Notarzt war ebenfalls im Einsatz. Dieser begleitete den Patienten im Rettungswagen bis in ein Klinikum.  Auch der Abschleppdienst rückte an. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau

Mehr zum Thema Löbau