merken
PLUS Zittau

Unfall auf B96: Mustang kracht auf VW

Die beiden Wagen sind zwischen Oderwitz und Mittelherwigsdorf kollidiert, weil ein Fahrer auf gerader Strecke stark bremsen musste.

Dieser Ford Mustang ist auf einen VW Transporter gekracht.
Dieser Ford Mustang ist auf einen VW Transporter gekracht. © LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Auf der B96 zwischen Oderwitz und Mittelherwigsdorf sind am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr ein Ford Mustang und ein VW Transporter zusammengestoßen. Beide fuhren hintereinander. Auf der geraden Strecke musste der 48-jährige VW-Fahrer plötzlich verkehrsbedingt bremsen, teilt Anja Leuschner von der Polizeidirektion Görlitz mit.

Weiterführende Artikel

Klickstark: Polizei weist Beschwerde zurück

Klickstark: Polizei weist Beschwerde zurück

Ein Seifhennersdorfer fühlt sich bei einer Kontrolle ungerecht behandelt - und wehrt sich. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Donnerstag berichteten.

Der 30-jährige Ford-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte auf den Transporter. Die Beteiligten blieben unverletzt. Am Ford entstand ein Schaden von 5.000 Euro, am VW einer von 3.000 Euro. Der Mustang musste abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 96 war halbseitig gesperrt. 

Anzeige
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

In Hainichen kann ab sofort sicher, sorglos und sozial wertvoll Geld angelegt werden.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau