merken
PLUS Freital

Skoda landet auf dem Dach

Ein Autofahrer verliert in Freital die Kontrolle über sein Fahrzeug und fährt einen Mast um. Der Fahrer musste verletzt ins Krankenhaus.

Nachdem der Skoda erst gegen eine Mauer, dann gegen zwei Telefonmasten prallte, blieb er auf dem Dach liegen.
Nachdem der Skoda erst gegen eine Mauer, dann gegen zwei Telefonmasten prallte, blieb er auf dem Dach liegen. © Roland Halkasch

Bei einem Unfall ist am Mittwochmittag der Fahrer eines Skoda verletzt worden. 

Gegen 12 Uhr verlor der Fahrer des Skoda Fabia auf der Burgwartstraße in Freital in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr nach links zuerst gegen eine Mauer und prallte danach gegen zwei Telefonmasten.

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Ein Telefonmast kippte bereits durch den Aufprall des Skodas um.
Ein Telefonmast kippte bereits durch den Aufprall des Skodas um. © Roland Halkasch

Anschließend kippte der Skoda um und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Ein zweiter Telefonmast musste durch die Feuerwehr gesichert werden.
Ein zweiter Telefonmast musste durch die Feuerwehr gesichert werden. © Roland Halkasch

Die Freiwillige Feuerwehr Freital musste einen Telefonmast sichern und umlegen. Die Drehleiter kam zum Einsatz. Der zweite Mast war bereits durch den Aufprall des Skodas umgefallen. Die Burgwartstraße war für etwa 90 Minuten gesperrt.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (hal) 

Mehr zum Thema Freital