merken

Dresden

Ärger über Vonovia-Neubau

Der Großvermieter errichtet an der Stübelallee neue Häuser. Die Altmieter dahinter müssen mit einem Verzicht leben. 

Ingrid Lämmerzahl wohnt seit mehr als 40 Jahren in dem Zehngeschosser an der Stübelallee. Bisher mit direktem Blick auf den Großen Garten. Doch der wird bald durch einen Neubau verdeckt sein.
Ingrid Lämmerzahl wohnt seit mehr als 40 Jahren in dem Zehngeschosser an der Stübelallee. Bisher mit direktem Blick auf den Großen Garten. Doch der wird bald durch einen Neubau verdeckt sein. © Christian Juppe

Der Großvermieter Vonovia verdichtet an der Stübelallee nach. Der erste neue Sechsgeschosser nahe der Karcherallee ist fertig, für den zweiten Neubau neben dem Lidl haben die Erdarbeiten begonnen (die SZ berichtete). Insgesamt rund 50 neue Wohnungen, größtenteils mit drei und vier Räumen, entstehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden