SZ +
Merken

Unternehmen legen bei Umsatz zu

Landkreis. Im Landkreis Görlitz ist im Jahr 2014 erneut der Umfang der Lieferungen und Leistungen der Unternehmen angestiegen. Wie das Statistische Landesamt jetzt in seiner aktuellsten Statistik mitteilte,...

Teilen
Folgen

Landkreis. Im Landkreis Görlitz ist im Jahr 2014 erneut der Umfang der Lieferungen und Leistungen der Unternehmen angestiegen. Wie das Statistische Landesamt jetzt in seiner aktuellsten Statistik mitteilte, kamen die Unternehmen im Landkreis auf eine Gesamtsumme von 5,2 Milliarden Euro, ein Anstieg um 5,9 Prozent. Umsatzstärkste Branche im Jahr 2014 war dabei mit 1,7 Milliarden Euro deutlich das verarbeitende Gewerbe, gefolgt vom Handel einschließlich der Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen mit 1,2 Milliarden Euro.Noch im weltweiten Krisenjahr 2009 lagen die Umsätze beider Branchen bei rund zwei Milliarden Euro.

Mit einem Erlös von rund 600 Millionen Euro blieb der Umsatz im Baugewerbe in etwa stabil. Ein Anstieg zum Jahr 2013 zeigte sich mit über 30 Millionen Euro bei den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistern. Sie kamen auf einen Gesamtumsatz von rund 320 Millionen Euro und folgten auf Rang vier. Im Jahr 2009 kamen sie auf gerade einmal 170 Millionen Euro.Insgesamt sind im Statistikjahr 2014 mehr als 8 600 Unternehmen im Landkreis Görlitz registriert worden. (ehl)