Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Unterricht mit viel PS

Die Oberschüler aus Räckelwitz und Ralbitz dürfen während ihrer Schulzeit richtig Gas geben. Dank eines Projekts mit dem Motorclub Jauer.

Von Miriam Schönbach
 8 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Trainer Martin Spittank ist selbst erfolgreicher Motocrosser gewesen. Jetzt kümmert er sich um den Cross-Nachwuchs. Medaillenträume spielen dabei nur am Rand eine kleine Rolle.
Trainer Martin Spittank ist selbst erfolgreicher Motocrosser gewesen. Jetzt kümmert er sich um den Cross-Nachwuchs. Medaillenträume spielen dabei nur am Rand eine kleine Rolle. © René Plaul

Zuerst ist von Felix Jacobi nur ein metallisches Dröhnen zu hören. Wenig später kündigt sich der Motocrosser hinter dem Hügel auf der Rennbahn mit einer Staubwolke an. Die Beine sind durchgedrückt, stehend und mit Schwung nimmt er den Sandberg und setzt mit seiner Maschine gekonnt darüber. Zum Erholen bleibt dem 15-Jährigen wenig Zeit. Zack! Schon ist er über die nächste Welle und fährt geradeaus. Der Wald von Jauer duftet nach Benzin. Felix Jacobi startet für seine zweite Runde wieder durch. Der Neuntklässler trainiert nicht etwa für seinen nächsten Wettkampf. Motocross ist für ihn wie für knapp 20 seiner Mitschüler aus der Räckelwitzer Oberschule Unterricht. Zensuren und Hausaufgaben gibt es zwar nicht, ihr Lehrer Martin Spittank achtet aber auf Ordnung und Disziplin. Medaillenträume spielen nur am Rand eine Rolle. Bei dem deutschlandweit einmaligen Projekt zwischen den Schulen in Räckelwitz und Ralbitz sowie dem Motocrossclub Jauer geht es um Fitness, Action, Spaß, technische Kenntnisse rund um die Zweiräder und viel Wissen für künftige Berufe.

Ihre Angebote werden geladen...