merken

Dresden

Was macht der Landtags-Vize bei Pegida?

Für Aufsehen sorgen Bilder von Pegida-Demos kaum noch. Es sei denn, ein Vize-Landtagspräsident von der AfD ist dabei und ein grüner Abgeordneter wird bedroht.

Die AfD-Politiker André Wendt, Vize-Präsident des Sächsischen Landtag (2.v.l.) und Landesvorsitzender Jörg Urban bei der Pegida-Demo am Montag.
Die AfD-Politiker André Wendt, Vize-Präsident des Sächsischen Landtag (2.v.l.) und Landesvorsitzender Jörg Urban bei der Pegida-Demo am Montag. © Tino Plunert

Präsident und Vizepräsidenten des sächsischen Landtags üben ihre Ämter neutral und gerecht aus. Das ist zumindest die offizielle Rollenbeschreibung. Ob zu neutral auch ein publikumswirksamer Besuch der montäglichen Pegida-Aufmärsche gehört, ist zumindest unklar. Fotografen lichteten an diesem Montag den stellvertretenden Landtagspräsidenten André Wendt und den Landes- und Fraktionschef Jörg Urban (beide AfD) bei Pegida ab.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden