merken

Deutschland & Welt

Venedigs Kreuz

Große Schiffe machen in der Lagunenstadt große Probleme. Zwei aktuelle Vorfälle heizen die seit langem schwelgende Debatte nun wieder an. 

Kreuzfahrtschiff hinter historischer Kulisse. © dpa

Von Almut Siefert

Venedig hat mal wieder den Atem angehalten. Bei heftigem Unwetter fuhr am vergangenen Sonntagabend das Kreuzfahrtschiff „Costa Deliziosa“ gefährlich nah an den Anlegeplatz Giardini unweit des berühmten Markusplatzes heran. Auf Videos, die von dem Vorfall im Internet kursieren, ist zu sehen, wie das riesige Schiff von Stürmen und Wellen umtost durch das Wasser fährt und nur knapp eine Yacht verfehlt. Passiert ist an diesem Tag Gott sei Dank nichts.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden