merken
PLUS

Verband informiert über Jugendweihe-Angebote

Zittau. Der Sächsische Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe lädt ein, die Veranstaltungen der Jugendweihe-Vorbereitung zu besuchen. Dabei könne die Jugendarbeit kennengelernt werden. Mehr als 700 Jugendliche des Landkreises Görlitz haben sich für die Jugendweihe 2016 beim Verband angemeldet.

Zittau. Der Sächsische Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe lädt ein, die Veranstaltungen der Jugendweihe-Vorbereitung zu besuchen. Dabei könne die Jugendarbeit kennengelernt werden. Mehr als 700 Jugendliche des Landkreises Görlitz haben sich für die Jugendweihe 2016 beim Verband angemeldet. Viele von ihnen haben Angebote des vielseitigen Programms genutzt, berichtet der Verband. Das Programm widmet sich Themen, die den Jugendlichen und deren Eltern wichtig sind, wie Demokratie erleben, Geschichte verstehen, aber auch ganz praktische Treffen in Knigge-, Styling- oder Kochkursen.

Die erste Veranstaltung widmet sich Gefahren im Internet. Sie beginnt am 8. Februar, 10 Uhr, beim Kinderschutzbund Zittau, Goethestraße 2. Ein Leben ohne Internet ist auch für Jugendliche kaum vorstellbar. Ebenso vielfältig wie die Möglichkeiten sind auch die Gefahren im World Wide Web. Tauschbörsen, Bildrechte, soziale Netzwerke wie Facebook, Insta-gram und Twitter, Cybermobbing, Handy- Apps und andere. Über diese und weitere Themen klärt die Verbraucherzentrale auf.

Anzeige
Dresdner Biotechnologen lesen das Virus
Dresdner Biotechnologen lesen das Virus

Es sind ellenlange Reihen aus den Buchstaben A, G, C und T. Den CRTD-Forschern verraten sie Wichtiges, um SARS-CoV-2 zu verstehen.

Darüber hinaus wird zum Auswerten des Dialogs der Jugend 2016 am 17. Februar in den Sächsischen Landtag eingeladen. Hier werden die Ergebnisse einer Befragung der Jugendweihe-Teilnehmer aller Regionen des Verbandes zu Berufs- und Ausbildungswünschen, regionaler Jugendarbeit und Politik präsentiert. Eine Anmeldung ist erforderlich. (SZ)