SZ + Kamenz
Merken

Neue Küche für den Keulenberg-Imbiss

Ein Verein bringt die „Goldene Wurzel“ auf dem Keulenberg in Oberlichtenau auf Vordermann – und hat dieses Jahr noch mehr Pläne.

Von Reiner Hanke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Winterruhe auf dem Keulenberg. Es tut sich dennoch etwas – die Heimatfreunde wollen den Kiosk renovieren.
Winterruhe auf dem Keulenberg. Es tut sich dennoch etwas – die Heimatfreunde wollen den Kiosk renovieren. © Matthias Schumann

Oberlichtenau. Auch nachdem die Imbissversorgung am Kiosk „Goldene Wurzel“ auf dem Keulenberg in die Winterruhe gegangen ist, tut sich etwas auf dem Gipfel bei Oberlichtenau: Mitglieder des Vereins der „Heimatfreunde Keulenberg“ haben den Imbiss komplett ausgeräumt. Im neuen Jahr beginnen sie dann mit dem Renovieren, kündigt der Vereinsvorsitzende, Thomas Berke, an. Denn mit einem Neubau geht es doch nicht ganz so schnell wie gedacht. Also muss der etwas marode Altbau erhalten werden. So will der Verein auch die Elektrik erneuern und die Küchenausstattung modernisieren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!