merken

Riesa

Vereine stellen sich auf Hobbymesse vor

Die zweite Auflage in der Mehrzweckhalle Röderau war mit Liebe gemacht. Nur etwas fehlte.

© Bilder und Texte: Sebastian Schultz

Röderau. Eine kleine Sensation ist es schon: Nach zehn Jahren Pause hat es in der Mehrzweckhalle Röderau wieder eine Hobbymesse gegeben. An 15 Ständen wurde gezeigt, wie vielfältig die Freizeitgestaltung auf dem Land sein kann. Sportvereine, Tierzüchter, Heimatvereine und der ASB präsentierten ihre Arbeit. Aber auch Einzelaussteller stellten ihre Hobbys vor, von Imkerei über Klöppeln und Malerei bis hin zu Modellbau oder Holzbearbeitung. Auch wenn der Besucherandrang leider zu wünschen übrigließ, ist eine weitere Auflage geplant. (SZ)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden