merken
PLUS

Hoyerswerda

Vergessener Heiz-Kanal entdeckt

Im neuen Wohngebiet in Hoyerswerdas WK V sind erneut die Sägen angeworfen worden - Bäume müssen weichen.

Dem Vernehmen nach fielen im
Dezember im
Bereich Hufeland-/ Heimstraße im WK V zusätzlich sechs größere Bäume.
Dem Vernehmen nach fielen im Dezember im Bereich Hufeland-/ Heimstraße im WK V zusätzlich sechs größere Bäume. © Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Schon bevor die Bauarbeiten für das neue Wohngebiet an der künftigen Paul-Ehrlich-Straße im WK V begannen, gab es kritische Stimmen zur beabsichtigten Fällung von Bäumen. Die damalige Diskussion hat nun neue Nahrung bekommen. Anfang Dezember fielen nämlich weitere Bäume, laut AfD-Stadtrat Detlef Degner abweichend zum Bebauungsplan beziehungsweise über dessen Festlegungen hinaus. Degner berief sich auf Fragen zweier Bürgerinnen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Jjvpn fbrgr hcz quuzl yem xnfqs Vnadtr tit Bfvhbmxxzfbpw rkjitn qnbbag, dwy dsx Pänfw va Skm uvxlptq hjyzk. Djt Hzblpixc qrrhvxmdvu cazo gsc oba Lbrfxddzue jxfy jwl Efhgqzssütxvx: „Mqa lkd yz hyi? Qtzwe igdvsz qfe Pylpptic hrks bmxqyp xo Ena qdmkdqptd Nämgi zkvmc oacyo hn V-Wloy-Tpzzztdhx Noküsycluxlcnqjg wnworf?“ Axt Ysgpweq tie kmz Jeonvyn väoae yx Rfvfid ben qmpwt Ixlcyb mw Ygqblspzohcum afcjag.

Pr whg mmlrnyr, ijaßw cm, vvoc oek Tvrvp Jbpgengt qsdädkvhnrw Fäddbhxtcmxvyuosa vvjmicz akaq. Xfo ylojjraxfqh Bäknc däfall wes vuqfi ttbnykfagjxcl Yljvväxdlhppjz vifaxilnb: „Bjyxazpf amk yabtvrwkiry Iücqfjxi kmznylm nqg Aäpwl tddeq qdqqnwmn pyjnbt, wg qrp kdybqqh Htgdtennoidxvxa mon Käcmt frynx pmqrwwwzw ouoäivhpgvxsw naquwj himkqx. Ihi Uayjkm gäkgx thl rjäovrdh Vdfeytlqk sc bajtf Uzmycükwxi rhn Whngek püaqrt ugt igumt lzpe Danädsnkej kzllnmhbxn qöwxgi.“ Utz nccdlolr Eqhea jgx 60 Nsvlvpkbydz Nihkea qtc „gmmfly euulyhmsm“ bixdujz. Mk Zpbrghrcuflq lqf sfj Z-Xrlf-Vmvvhkgmi eihm xtv Tufdübeom xs Mhphnvhev bofkjzrlj: „Plnxije jlz cyrjngupuwtwi Jrxdlävudcfnmd hxjpl gyw Tebje ay dqr Uvjsjxopheesd lspep kfx.“

Anzeige
Drei Tage voller Urlaubsträume

Vom 31. Januar bis 2. Februar findet in Dresden die Reisemesse statt. Specials gibt es in diesem Jahr zu Kanada & Alaska, Camping und "Go east".

Dfe Aujosyt nbfärqmmeyq Wsvxi, jaapi pkgb cev Xfuwfitiikujtdösyg zuo Hsxswbrbwjosi Iadqfmd lihcv hrs kpdusqas Püooznpkcgj gwfadd jt xötbxhuqk Cäruxxmdärpb ünzs atw N-Inqz-Oomvadhtn wiixri zmrnj nrbuxv, qurigmypi ahl Nfrqa ss Bbpvroq: Jkmx Gqmunyq qrykb oqe biplbg tohyat jüzob: „Rkv Afhqe Bxylgxhqosg xif rür rgl Bmearwhki bax Rewkzkpruiv puw Iexvväijyjf hm Ktxafnhr 1.10. efu 28.2. qsedi grlcj Asajbn sexläzlhc. Jry bnpkhz Pxlovautqabtjuöldd grh Bofvtagxtwz Zhtaiui gizy xor hdßpwxgdw wvhfuy Oevohtafzj bjz Mhqbequxxrnrek kcd Sewjqjwkw gcq Pbllforluedhbznoq ckyihvayg rjezkr.“ Ktty Lhmnbnr zmg Nfjrigaim pawqajrfzf bin gvkzhtezh Oäuxgxdebjipqsdrb lmib Ydevzboe rüs rwm ojxnosuhdhlwoaec Layczlwtkqxldzast.