merken
PLUS

Verkaufsoffenes Frühlingsfest

Am Sonntag lädt die Cityinitiative wieder zum Shopping ein – mit viel Kultur und Drumherum.

Etwa 60 Händler und Gewerbetreibende laden am kommenden Sonntag, dem 13. April, zum Frühlingsfest ins Stadtzentrum und an das Areal rund um den Auenparkplatz ein. Das ist wieder mit geöffneten Geschäften verbunden, was das gemütliche Shopping ganz in Familie verspricht. Von 14 bis 18 Uhr.

Traditionell gestartet wird das Einkaufs-event mit einem kulturellen Highlight. Diesmal sorgt der Spielmannszug Oberlichtenau dafür. Auf dem Markt steigt die heiße Phase der Promotiontour für das Galakonzert am 24. Mai auf dem Hutberg in Kamenz. Das Platzkonzert dauert etwa 45 Minuten. Das Besondere: Der SZO tritt nicht im bekannten Look der Marschformation, sondern schon im Outfit des Galakonzertes an. Das dürfte ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus werden.

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Ansonsten haben sich die Aktionsmitstreiter der City-Initiative wieder einiges einfallen lassen, um die geneigte Kundschaft in die Stadt zu locken. Armin Burkhardt vom Vorstand: „Wir wollen uns auf diese Weise gemeinsam starkmachen für einen attraktiven Handelsstandort Kamenz.“ Viele Unternehmen locken dabei mit einem kräftigen Osterrabatt, wie zum Beispiel das neue Geschäft „roomOutfit“ in der Zwingerstraße oder auch das Teekontor Kamenz in der Bautzner Straße, wo zwischen zehn und 20 Prozent gewährt werden. Und bis zu 30 Prozent bietet zum Beispiel das Modehaus Frauenstein. Hier und da gibt es kleine kulturelle Hingucker – und ansonsten natürlich viel Gutes für den Gaumen. Zum Beispiel „Original Thüringer Bratwurst“ an der Hütte von Thietz Promotion auf dem Markt, beim Möbelzentrum H+H am Auenplatz oder in der Gaststätte Edelweiß in der Zwingerstraße.

Für das Frühlingsfest ist natürlich wieder die Sperrung der Innenstadt für Fahrzeuge nötig. Deshalb ist die City am Sonntag von 12 bis 20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Betroffen sind Theaterstraße, Zwingerstraße, Rosa-Luxemburg-Straße, Pfortenstraße, Kirchstraße, Klosterstraße, Zur Schule, Markt, Buttermarkt und Bautzner Straße. Bitte beachten! (SZ)