merken

Görlitz

Versteigerung bringt Geld für Peterskirche

Für elf Betonblumen vom Görlitzer Bauwerk haben sich neue Besitzer gefunden. Sie legten bis zu 300 Euro hin.

©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Die Versteigerung von insgesamt elf Wimpergkreuzblumen von der Görlitzer Peterskirche am Sonntag war ein großer Erfolg. Darüber informiert Pfarrer Hans-Wilhelm Pietz: „Insgesamt sind gut 2 500 Euro zusammengekommen.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden