merken

Großenhain

Viel Gegenwind aus Großenhain

Grüne und SPD wollen Arndt Steinbachs Behördenneubau stoppen. Nicht nur sie.

Symbolfoto
Symbolfoto © privat

Großenhain. Kaum steht fest, wer in den neuen Kreistag einzieht, geht der Landrat auf Überzeugungstour. Und das noch zu einem Thema, das in der ersten Sitzung am Donnerstag gar keine Rolle spielte. Es geht um den Behördenneubau in Meißen. Der Entwurf für das neue Landratsamt liegt seit Ende Juli vor. Die Abgeordneten hatten Ende März 2017 nur mit drei Stimmen Mehrheit für den Grundsatzbeschluss zum Bau gestimmt, der zu diesem Zeitpunkt 25 Millionen kosten sollte. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden