merken

Zittau

Viele Betroffene nach Thomas-Cook-Pleite

In den Reisebüros der Region Löbau/Zittau herrscht Ausnahmezustand. Noch können die Vermittler nicht sagen, was aus den gebuchten Neckermann-Reisen wird. 

Auf dem Flughafen in Palma de Mallorca sitzen Hunderte Passagiere fest, darunter auch Urlauber aus der Region Löbau-Zittau.
Auf dem Flughafen in Palma de Mallorca sitzen Hunderte Passagiere fest, darunter auch Urlauber aus der Region Löbau-Zittau. © Clara Margais/dpa

Ein Kunde aus Löbau-Zittau sitzt auf Mallorca fest, ein anderer wollte heute früh von Dresden aus nach Kenia fliegen, ein Ehepaar auf eine 5.000 Euro teure Hochzeitsreise auf die Malediven: Bei Ursula Popp klingeln sich seit heute Morgen die Telefone heiß. Dabei weiß die Chefin des Reise-Centers an der Zittauer Neustadt bisher selbst nicht, wie es jetzt weitergeht. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden