SZ +
Merken

Viele Fans fragen nach Wok-WM

Besucher bestellen schon Quartiere und Tickets in Altenberg fürs Spektakel mit Raab im März.

Teilen
Folgen

Von Mandy Schaks

Die Telefone standen am Donnerstag in Altenberg nicht mehr still. Nachdem bekannt geworden war, dass die Wok-WM mit TV-Entertainer Stefan Raab erstmals im Osterzgebirge ausgetragen wird (SZ berichtete), begann der Ansturm auf Tickets und Gästebetten. „Als wir gestern morgen zur Arbeit ins Büro kamen, klingelten bereits die Telefone“, sagte Tourismus-Chefin Ute Marschner. „Und das hört nicht auf. Fragten die Leute die ganzen Tage davor nach der Bob-WM bei uns im Februar, dreht sich nun alles um die Wok-WM.“

Mit der Vermittlung von Unterkünften kann das Tourist-Info-Büro am Altenberger Bahnhof für das Raabsche Spektakel Anfang März weiterhelfen. Mit Tickets für die Veranstaltung am 8.März, ab 20Uhr, an der Altenberger Bobbahn sieht es dagegen schlecht aus. Die werden einzig und allein übers Internet für 26,50Euro das Stück plus sechs Euro Bearbeitungsgebühr pro Bestellung verkauft. „Da sind wir noch am Verhandeln, ob wir nicht auch Karten verkaufen dürfen“, sagt Ute Marschner. Denn erstens macht es nicht viel Spaß, Interessenten wegschicken zu müssen. Und zweitens: „Es hat ja auch nicht jeder Internet“, sagt Frau Marschner.

Auch die Wintersport Altenberg GmbH, welche die Bobbahn betreibt und vermarktet, ist mit den Veranstaltern der Wok-WM noch über einen Kartenverkauf direkt vor Ort im Gespräch, hieß es gestern. Die GmbH sei auf rund 5000Besucher unmittelbar an der Bahn eingestellt.

Tickets: www.tvtotal.de