merken
PLUS

Viele Kitas ausgelastet

Die Planer sehen Nachholbedarf bei Kitas, Bildung und Nahverkehr.

Engpässe bei der Kinderbetreuung drohen auch im Kamenzer Land.
Engpässe bei der Kinderbetreuung drohen auch im Kamenzer Land. © dpa

Weiterführende Artikel

Eine Region unter Dampf

Eine Region unter Dampf

Die Zahl der Arbeitsplätze soll bis 2025 rasant steigen. Treiber sind Firmen zwischen Kamenz und Großröhrsdorf.

Rödertal. Mehr Menschen brauchen mehr Angebote. Deshalb macht die Studie zugleich auf Engpässe in der Kitabetreuung aufmerksam. Bei Kita bzw. Hort seien Großröhrsdorf und Pulsnitz dabei aufzustocken. Aber auch in anderen Kommunen der Wachstumsregion haben die Planer eine hohe Auslastung festgestellt und sehen Handlungsbedarf. Oberschulen wie in Großröhrsdorf und Pulsnitz seien ebenfalls voll ausgelastet, ebenso wie das Großröhrsdorfer Gymnasium. Darüber hinaus müsse es Verbesserungen im Nahverkehr geben. So wird eine Erhöhung der Taktzeiten bei der Bahn angemahnt und die Umsetzung des PlusBus-Netzes mit dichten Taktzeiten. Auch Pendlerparkplätze an der Autobahn sollten geplant werden sowie der Ausbau von Park+Ride-Plätzen an Bahnhöfen wie in Radeberg. Nicht zuletzt legt die Studie ein Augenmerk auf den Ausbau von Radwegen. Gerade für Schüler und Senioren ist das Fahrrad in dünn besiedelten Gebieten ohne regelmäßige Bus-Anbindung wichtig. (SZ)

Anzeige
Gemeinsamer Aufruf der sächsischen Krankenhäuser und der Staatsregierung
Gemeinsamer Aufruf der sächsischen Krankenhäuser und der Staatsregierung

Freistaat schaltet Online-Portal zur personellen Unterstützung der sächsischen Krankenhäuser.