merken

Bautzen

Vier Autofahrer bei Unfällen schwer verletzt

Eine Alkoholfahrt und ein missglücktes Überholmanöver - rund um Bautzen mussten Polizei und Rettungsdienst gleich mehrfach ausrücken. 

Rund um Bautzen mussten Polizei und Rettungsdienst gleich mehrfach zu Unfällen ausrücken.
Rund um Bautzen mussten Polizei und Rettungsdienst gleich mehrfach zu Unfällen ausrücken. © dpa

Bautzen. Rund um Bautzen wurden bei Unfällen mehrere Menschen verletzt. Bereits am Freitagabend endete in Wartha bei Malschwitz eine Alkoholfahrt im Straßengraben. Ein BMW-Fahrer kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Teile der Ladung, die wahrscheinlich ungesichert waren, trafen ihn am Kopf. Der 33-Jährige musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer war zudem betrunken. Die Beamten stellten einen Wert von 1,7 Promille fest. Der Führerschein wurde eingezogen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden