merken

Radebeul

Vier neue Bahnen für die Kegler

Mehr als zwei Jahre hat der Wiederaufbau beim SV Motor Sörnewitz gedauert. Am Ende hatte das Feuer auch was Gutes.

Die Mitarbeiter der Ahlborn Kegel- & Bowlingbahnbau GmbH aus Leipzig sind seit sieben Tagen in Neusörnewitz und bauen vier neue Kegelbahnen ein. Stift und Zettel können die Kegler dann wegwerfen. Die Spiele werden am Computer organisiert. © Norbert Millauer

Coswig. Es wird das Neueste vom Neuesten, freut sich der Vereinsvorsitzende Olaf Herzog über die neuen Kegelbahnen im Vereinshaus in Neusörnewitz. Vier Bahnen bekommen die Kegler. Vorher gab es nur zwei. Und vieles musste mit Stift und Zettel oder mit Kreide auf Tafeln erfasst werden, die Fehlerquote war hoch. Nun steckt allerhand Technik in der Anlage. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden