merken
PLUS

Vier Städte bieten vier Wochen Kultur

Urlauber und Einheimische in Sebnitz, Hohnstein, Stolpen, Neustadt und den umliegenden Gemeinden können sich auch in diesem Jahr wieder auf einen bunten Sommer freuen. Nach zwei erfolgreichen Auflagen geht der Kultursommer im Juli und August nun zum dritten Mal über die Bühne.

Urlauber und Einheimische in Sebnitz, Hohnstein, Stolpen, Neustadt und den umliegenden Gemeinden können sich auch in diesem Jahr wieder auf einen bunten Sommer freuen. Nach zwei erfolgreichen Auflagen geht der Kultursommer im Juli und August nun zum dritten Mal über die Bühne.

Hinter dem Begriff steckt eine Veranstaltungsreihe, die die Wirtschaftsinitiative Sächsische Schweiz zusammen mit den vier Städten initiiert hatte. In Neustadt, Stolpen, Sebnitz und Hohnstein wird dabei je eine Woche lang ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Damit sollen vor allem auch die Touristen angesprochen werden.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Den Anfang macht in diesem Jahr Neustadt. Vom 28. Juli bis zum 3. August lockt jeden Tag ein anderes Kulturereignis Besucher an die Neustadthalle. Danach, vom 4. bis zum 10. August, folgt Hohnstein. In der Burgstadt dreht es sich in der Woche vor allem um den Kasper. Im Anschluss daran wandert die Sommerreihe weiter nach Sebnitz, wo vom 11. bis 17. August Kultur angesagt ist. Der große Abschluss wird vom 18. bis 24. August in Stolpen gefeiert.

Die vier Kommunen haben bisher ein positives Fazit unter den Kultursommer ziehen können. Neustadt lockte letztes Jahr rund 1 200 Besucher an, in Sebnitz beteiligten sich an die 2 500 Gäste. (SZ)