merken
PLUS Dippoldiswalde

Virtueller Rundgang durchs Schloss

Lauensteins Museumsleiterin Gabriele Gelbrich gibt einen Vorgeschmack auf die neue Sonderausstellung.

Museumsleiterin Gabriele Gelbrich lädt zu einem kleinen Rundgang durch die neue Ausstellung ein.
Museumsleiterin Gabriele Gelbrich lädt zu einem kleinen Rundgang durch die neue Ausstellung ein. © Karl-Ludwig Oberthür

Eigentlich wollte Lauensteins Museumsleiterin Gabriele Gelbrich Anfang April eine neue  Sonderausstellung eröffnen. Aber unter den erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen kann sie diese keinem Besucher zeigen. Damit sich Interessierte schon mal ein Bild davon machen können, was sie später erwartet, hat die Museumschefin einen kurzen Film gedreht. "Der ist nicht professionell hergestellt, dafür fehlen Geld und Zeit", sagt sie. Dennoch möchte sie einen kurzen Einblick gewähren. Der Film wird auf der Homepage  des Museums veröffentlicht und kann auch bei YouTube aufgerufen werden. 

Die neue Ausstellung heißt "Stiller Sehnsucht Raum - Skulpturen und Plastiken von Christa Donner & Kornelia Thümmel." Gezeigt werden 23 Skulpturen und Plastiken von zwei Künstlerinnen, die mit verschiedenen Materialien wie Aluminium, Bronze, Sandstein, Terrakotta, Gips und Holz arbeiten. "Die beiden stellen das erste Mal in dieser Konstellation zusammen aus", so Gabriele Gelbrich.

Anzeige
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht
Verstärkung in IT und Projektleitung gesucht

Das Maschinenbauunternehmen AUMA Drives GmbH sucht einen Projektleiter Produkteinführung (m/w/d) und einen Senior IT-Administrator (m/w/d).

Christa Donner, 1958 in Dippoldiswalde geboren, lernte und arbeitete als Keramformerin in der Sächsischen Porzellan-Manufaktur Dresden. Danach studierte sie Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 1989 war sie Mitbegründerin des  Dresdner Vereins Sezession 89, seit 1991 ist sie Mitglied des Sächsischen Künstlerbundes im Bund Bildender Künstler.

Kornelia Thümmel, 1971 in Leipzig geboren, arbeitete in verschiedenen Berufen und studierte an der Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design Halle/Saale, Bildhauerei bei Prof. Bernd Göbel. 2006 legte sie ihr Diplom ab, zwei Jahre später wurde sie Meisterschülerin bei Göbel. Seit 2009 arbeitet sie freischaffend in Dresden. 

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde