Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Volksbank steuert auf Milliardenmarke zu

Das Pirnaer Geldinstitut hat seine Bilanzsumme 2018 erneut steigern können. Vor allem das Kreditgeschäft brummt.

Von Christian Eißner
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Volksbank-Vorstände Ewald Saathoff und Hauke Haensel. „Ein geschichtsträchtiges Geschäftsvolumen.“
Volksbank-Vorstände Ewald Saathoff und Hauke Haensel. „Ein geschichtsträchtiges Geschäftsvolumen.“ © Daniel Förster

Es ist inzwischen zum Ritual geworden. Wenn Hauke Haensel und Ewald Saathoff, die Vorstände der Volksbank Pirna, im Frühling die Vorjahres-Bilanz präsentieren, resümieren sie stets das erfolgreichste Geschäftsjahr in der jüngeren Bankgeschichte. Jedes Jahr ist das so, und es war auch diese Woche nicht anders. Einzige Abweichung: Es kam ein neuer Superlativ hinzu. Vorstandssprecher Hauke Haensel bezeichnete das Wachstum des Geschäftsvolumens als „geschichtsträchtig“.

Ihre Angebote werden geladen...