SZ +
Merken

Volksbank und SZ gehen mit dem Weihnachtsmann auf Tour

Der Weihnachtsmann hat sich verspätet. Aber eigentlich liegt das gar nicht an ihm, sondern am Wetter. Schnee auf den Straßen macht dem Chauffeur des Weihnachtsmannes das Leben schwer und sorgt dafür, dass Autos etwas langsamer als sonst vorankommen.

Teilen
Folgen

Von Matthias Klaus

Der Weihnachtsmann hat sich verspätet. Aber eigentlich liegt das gar nicht an ihm, sondern am Wetter. Schnee auf den Straßen macht dem Chauffeur des Weihnachtsmannes das Leben schwer und sorgt dafür, dass Autos etwas langsamer als sonst vorankommen. „Naja, und den Schlitten habe ich noch nicht angespannt“, erzählt der Weihnachtsmann.

Egal, die Freude bei den Knirpsen der Awo-Kinderkrippe „Südzwerge“ in Löbau ist trotzdem riesengroß, als plötzlich der Mann im roten Mantel in der Tür steht. Ein paar Tränen fließen vor Schreck, aber die trocknet Knecht Ruprecht schnell mit „Bestechung“ in Form von Süßigkeiten.

Einen ganzen großen Sack voller Geschenke hat der Weihnachtsmann mitgebracht. Ein Dank dafür, dass sich die „Südzwerge“ bei der Weihnachtsaktion von Volksbank und SZ so große Mühe gegeben haben. Krippenleiterin Petra Rassel freut sich vor allem über den zugehörigen Scheck über 100Euro. „Wir können das Geld gut gebrauchen, wir sammeln für eine Renovierung“, sagt sie. Vor allem die alten Fenster sollen ersetzt werden.

Ganz ähnliche Szenen gibt es in der Kindertagesstätte „Schwalbennest“ in Dittelsdorf und im „Zwergenhäusl“ in Olbersdorf.

Insgesamt hatten sich 27 Kindertageseinrichtungen im Altkreis und darüber hinaus an der Aktion der Volksbank und der SZ beteiligt. Sie haben mit Eifer gebastelt, gebacken, Weihnachtsbäume geschmückt oder lebendige Adventskalender organisiert.

„Ganz toll, was da auf die Beine gestellt wurde“, sagt Wolfgang Zürn, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Löbau-Zittau. Eine Jury aus Volksbank und SZ hatte die sehr schwierige Aufgabe, die besten Arbeiten der Kleinen auszuwählen. Das Gute aber an der Geschichte: Leer geht keine Einrichtung aus, die sich beteiligte.