SZ +
Merken

Volkshochschule bereitet Herbstsemester vor

Kamenz. Das neueBildungsprogramm derKreisvolkshochschuleerscheint in dieser Woche.

Teilen
Folgen

Von Birgit Engel

Kamenz. Bis zum Start des Herbstsemesters in der Kreisvolkshochschule und Kreismusikschule Kamenz im September vergeht zwar noch ein bisschen Zeit, aber bereits in dieser Woche erscheint die Broschüre mit den neuen Angeboten.

Auch diesmal soll den Bildungshungrigen wieder ein abwechslungsreiches Kursprogramm geboten werden, das verschiedenste Zielgruppen anspricht. Dabei wird die Orientierung an den sich zeigenden Interessen der Kursteilnehmer, aber auch an den aktuellen Bedingungen in Wirtschaft und Gesellschaft fortgesetzt.

Ganz neue Kurse dabei

Neue Kurse im Programm kommen unter anderem aus dem Bereich Politik/Gesellschaft/Beruf, so zum Beispiel Online-Recht, Vereinssteuerrecht oder Baustilkunde und Architektur. Der Sprach-Interessierte kann zum Beispiel an einem Kurs in Schwedisch für Touristen teilnehmen, und Gesundheitsbewusste können in einem der vielen neuen Kurse unter anderem etwas über Feng Shui erfahren.

Darüber hinaus enthält das Programm der Kreisvolkshochschule natürlich wieder die Angebote der Außenstelle in Radeberg sowie der Kreismusikschule Kamenz und des sorbischen Bildungsvereins „Lipa“ in Schmerlitz.

Übrigens: Im Jahr 2004 wurden in der Kreisvolkshochschule 323 Kurse mit 3 356 Teilnehmern durchgeführt. Den größten Anteil nahmen bei den Kursen jene im Bereich Sprachen ein: 145 Kurse und 1 459 Teilnehmer stehen hier Zu Buche. Es folgen der Bereich Kultur mit 79 Kursen und der Bereich Gesundheit mit 71 Kursen. Insgesamt wurden im Jahr 2004 an der Kreisvolkshochschule 10 172 Unterrichtsstunden erteilt.

Informationen zu den Herbstsemester-Angeboten gibt die Kreisvolkshochschule Kamenz unter (0 35 78) 3 74 62 30.