SZ +
Merken

Volkssolidarität feiert mit Familien

Am 6. Juni lädt der Verein zu einer Märchenwanderung nach Moritzburg ein. Der Verband wird 70, der Verein 25.

Teilen
Folgen

Von Ulrike Keller

Moritzburg/Radebeul. 21 Märchenbilder gibt es zu entdecken, wenn die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen am 6. Juni eine große Märchenwanderung in Moritzburg veranstaltet. Ab 10 Uhr sind Eltern, Kinder und Großeltern in den hinteren Schlosspark eingeladen und können von da aus zu einer mehrstündigen Erlebniswanderung bis zum Hellhaus aufbrechen. „Alle Kitas und Einrichtungen der Altenpflege haben Märchenkulissen gebaut, sehr innovativ und spaßig“, sagt Geschäftsführer Frank Stritzke. Vom Hexenhaus bis zum Märchenbrunnen sei alles dabei.

Grund für das Fest ist ein Doppeljubiläum: Der Verband feiert dieses Jahr 70-jähriges Bestehen, die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen 25 Jahre Neugründung als eingetragener Verein.

Wer an der Märchenwanderung teilnimmt, erhält eine Karte mit einer Auflistung aller vorkommenden Märchen. Darauf kann er sich jede Station abstempeln lassen. Sind alle Bilder erwandert, wartet eine kleine Belohnung. „Wer sich viel Zeit nimmt, kann zwei bis drei Stunden einplanen“, sagt Frank Stritzke. Denn unterwegs seien allerhand Überraschungen vorbereitet. „Es wird gebacken, gespielt, gebastelt und gerätselt“, macht der Geschäftsführer neugierig.

Auch Schirmherr Hartmut Schulze-Gerlach alias „Muck“ will vorbeikommen. Frank Stritzke kann es nicht versprechen, aber er hofft: „Vielleicht wirkt er ja im Märchenbild zur Geschichte vom kleinen Muck mit.“ Der symbolische Eintrittspreis zum ganztägigen Familienfest bis 17 Uhr liegt bei einem Taler.

Die Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen betreibt zwischen Moritzburg und Weinböhla elf Kindertagesstätten mit mehr als 1 700 betreuten Kindern, fünf Seniorenwohnanlagen des betreuten Wohnens und eine Wohnanlage „Wohnen mit Service“ sowie den Pflegedienst „Meißner Umland“ mit mehr als 260 Patienten täglich. Der Verein zählt knapp 2 000 Mitglieder und beschäftigt hauptamtlich 356 Mitarbeiter.