merken

Döbeln

Von Dealern und Konsumenten ausgenutzt

Seine Tätigkeit als Drogenkurier brachte einen 21-jährigen Mann aus Waldheim vors Amtsgericht Döbeln. Jetzt muss er zahlen.

Symbolbild: Ein Mann dreht sich einen Joint mit Marihuana. © Daniel Karmann / dpa

Döbeln. In den Jahren 2015 und 2016 soll ein heute 21-jähriger Mann aus Waldheim im Drogenmilieu aktiv gewesen sein. Weil die Polizei dahinter kam und seine beiden Mobiltelefone auslas, brachte ihn das vors Jugendgericht des Amtsgerichts Döbeln. Vorgeworfen wurde ihm der Besitz von Betäubungsmitteln in vier Fällen, der Erwerb von Drogen in zehn und der Handel in drei Fällen. Einmal soll er Marihuana in einen Hut gefüllt und weitergegeben haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden