SZ +
Merken

Von den Bus-Haltestellen fahren Taxis ab

Coswig/Radebeul. In der Stadt Coswig einschließlich aller Ortsteile wird ab 28. Mai das Anruf-Sammel-Taxi-System eingeführt. Das teilte die Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) gestern mit. In der Zeit von 19.30 bis 23.30 Uhr fahren dann von den Bus-Haltestellen Taxen ab.

Teilen
Folgen

Coswig/Radebeul. In der Stadt Coswig einschließlich aller Ortsteile wird ab 28. Mai das Anruf-Sammel-Taxi-System eingeführt. Das teilte die Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) gestern mit. In der Zeit von 19.30 bis 23.30 Uhr fahren dann von den Bus-Haltestellen Taxen ab. Ziel wird aber immer die exakte Wohnadresse sein. Einzige Bedingung ist ein vorheriger Anruf in der AST-Zentrale unter 03521/73 34 41 (Ortstarif). Die Fahrpreise sind entfernungsabhängig und für Schwerbehinderte und Inhaber von Zeitkarten rabattiert.
Der VGM-Info-Bus wird am 26. Mai von 9 bis 14 Uhr in Coswig, Wettinplatz, über Anruf-Sammel-Taxi und die Fahrplanänderungen ab 28. Mai informieren und natürlich auch die Berichtigungshefte zum Fahrplan vorrätig haben.
Für die Haupt-Saison vom 28. Mai bis 31. Oktober wurde am Wochenende eine neues Busangebot gestartet: Die Linie 406 Radebeul-Ost - Boxdorf - Wahnsdorf - Spitzhaus - Moritzburg. Die 650-Jahr-Feier in Wahnsdorf und das touristische Angebot in den Höhenlagen der Lößnitz sind Anlass, diese neue Buslinie an die Verkehrsmittel Radebeuls anzubinden. (SZ)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!