merken
PLUS

Zittau

Von einem, der gleich zweimal rübermachte

Lothar Kuhnert war der letzte Chef im Tagebau Olbersdorf. Dabei hätte seine Karriere ganz anders verlaufen können.

Der Grubenhunt in Lothar Kunaths Garten erinnert ihn an die Tradition des Olbersdorfer Braunkohletagebaus.
Der Grubenhunt in Lothar Kunaths Garten erinnert ihn an die Tradition des Olbersdorfer Braunkohletagebaus. © Matthias Weber

"Der Letzte macht das Licht aus", lautet ein geflügeltes Wort - nicht selten wird es in einer Mischung aus Hohn und Verzweiflung gesprochen, wenn irgendwo ein Laden den Bach runtergeht. Lothar Kunath war einst "der Letzte". Als er 1999 in den Ruhestand trat, endeten damit auch 90 Jahre Bergwerksgeschichte in Olbersdorf. Und das war vielleicht auch besser so, findet Kunath.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden