merken

Döbeln

Von Holzorigami bis Riesengitarre

Bei „Kunst am Wasser“ zeigen drei Holzbildhauer ihr Können. Auch Musiker sind beim diesjährigen Symposium dabei.

Jian Biang-Harbot (links) arbeitet an einem Pfau, der an eine Origami-Arbeit erinnert. Allen drei Künstlern kann bis Sonntag täglich 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr bei der Arbeit zugeschaut werden. © Falk Bernhardt

Von Helene Krause

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden