SZ +
Merken

Von Musketendrill bis Marketenderin

Termin: 6. und 7. Juni, täglich ab 9 Uhr . Das Feldlager befindet sich auf dem Areal der Airport-Lounge des Flugplatzes, Zufahrt über Hans-Grade-Straße. Parkplätze gibt’s am Gymnasium oder am Flugplatz.

Teilen
Folgen

Termin: 6. und 7. Juni, täglich ab 9 Uhr .

Das Feldlager befindet sich auf dem Areal der Airport-Lounge des Flugplatzes, Zufahrt über Hans-Grade-Straße. Parkplätze gibt’s am Gymnasium oder am Flugplatz.

Shuttleverkehr ab Markt: Der Elster-Express fährt täglich ab 10 Uhr zum Feldlager.

Die Heere & Regimenter: MacKays Regiment of Foote, Historischer Verein Oederan, Kaiserliche Truppe 1630, Pikeniere Memmingen, Kriegskasse Wallenstein, Horns Grünes Leibregiment 1632, Wittenberger Landsknechte, Oberlausitzer Landsknechte, Sehusa-Musketiere von 1981.

Auf dem Markt: Historischer Scherenschleifer, Obst & Gemüse, Trödel & Schmuck, Fell- und Wollwaren, Mittelalterbedarf, Historische Konditorei, Blumen & Gestecke, Historische Pasteten, Handarbeitswaren, Spielzeug, Fisch, Kräuterfee und Portraitmaler.

Für das leibliche Wohl sorgen die Brauerei Bautzen sowie M&M Fleisch- und Wurstwaren Dresden.

Für die Kinder: Blumenbasteln, Steckenpferd selbst bauen, Töpfern und Spiele.

Eintritt: Ab Körpergröße von 1,50 Meter 2 pro Person / Tag

Das Programm

Sonnabend: Ab9 Uhr Markt, 11 Uhr: Eröffnung des Landsknechtetreffens durch Kardinal Richelieu mit Kanonenschießen; 12 Uhr: Pikendrill; 14 Uhr: Schaukampf auf Schlachtfeld; 15 Uhr: Musketendrill; 17 Uhr: Fechtvorführung; 18 Uhr: Geschützdrill; 21 Uhr: Feuerwerk

Sonntag: Ab 9 Uhr Markt geöffnet; 11 &

14 Uhr: Schaukampf auf dem Schlachtfeld;

11.30 Uhr: Musketendrill und Geschützdrill; 12 Uhr: Pikendrill; 13 Uhr:

Fechtvorführung.