merken
PLUS

Vor dem Kindergarten soll es heller werden

Die Stadtverwaltung Hoyerswerda sieht die Notwendigkeit Laternen aufzustellen.

© Foto: www.pixabay.com

Schwarzkollm. Im Bereich David-Traugott-Kopf-Haus / Dorfteich soll es künftig nach Sonnenuntergang nicht mehr ganz so dunkel sein. Die Stadtverwaltung Hoyerswerda sieht nach entsprechenden Hinweisen aus dem Ortsteil durchaus die Notwendigkeit, zwei Straßenlaternen aufzustellen. Derzeit gibt es in dem Areal keine Beleuchtung.

Aus dem Rathaus heißt es, aufgrund der starken Frequentierung durch Fußgänger, vor allem durch Schulkinder sowie durch Mädchen und Jungen, die die derzeit noch im Kopf-Haus untergebrachte Kita „Krabat“ besuchen, seien Lampen nötig. Ihre Errichtung könne geplant und mit Rückbaumaterial durch eine Firma umgesetzt werden. Was die Finanzierung angeht, wird sich die Beleuchtung auf der Abstimmungsliste zum Bürgerhaushalt wiederfinden. Die Steuergruppe zur Bewertung der eingereichten Vorschläge hat den Punkt „ordentliche Straßenbeleuchtung für Eingang zum Kindergarten“ zugelassen. Während ihrer Sitzung hieß es seitens des Rathauses, man schätze die Kosten auf 3 200 Euro. (MK)

Anzeige
Einfach Mal abheben
Einfach Mal abheben

Mit einem Gutschein von Ballon & Luftschiff Sachsen ist Ihnen ein tolles Weihnachtsgeschenk sicher.