merken
PLUS

Döbeln

Vorbereitungen für Sommerparty beginnen

Der MDR wünscht sich eine schöne Kulisse. Deshalb wird die Bühne voraussichtlich auf dem Obermarkt stehen.

„Wir wollen ja auch etwas Werbung für Waldheim machen. Dafür bietet sich der Markt an“, so  Bürgermeister Steffen Ernst (FDP).
„Wir wollen ja auch etwas Werbung für Waldheim machen. Dafür bietet sich der Markt an“, so Bürgermeister Steffen Ernst (FDP). © André Braun (Archiv)

Waldheim. Die Vorbereitungen für die MDR-Sommerparty „Sommer bei uns“ in Waldheim sind angelaufen. Am Donnerstag gab es erste Vorgespräche, die vor allem den Standort der Bühne betrafen. „Es war eine Arbeitsgruppe mit Vertretern von Regie, Bühnenaufbau, Licht und Ton in Waldheim“, sagte Bürgermeister Steffen Ernst (FDP).

Danach sei es so gut wie sicher, dass die Bühne bei der Veranstaltung am 29. Juni auf dem Obermarkt platziert wird. Dass dies wegen der nicht vorhandenen Stromanschlüsse kompliziert werden könnte, verneinte Ernst. 

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

„Beim Osterfeuer hätte ja die Bühne definitiv auch auf dem Obermarkt gestanden“, sagte er. Da die Sendung live übertragen wird, habe das Fernsehen und auch die Stadt selbst großes Interesse daran, den Zuschauern eine schöne Kulisse zu bieten. „Wir wollen ja auch etwas Werbung für Waldheim machen. Dafür bietet sich der Markt an“, so der Bürgermeister. 

Er wies in diesem Zusammenhang auch noch einmal darauf hin, dass die MDR-Sommerparty zusätzlich in den Veranstaltungsplan der Stadt aufgenommen worden ist. „Alle anderen Partys, wie das Stadtfest am ersten Augustwochenende, werden trotzdem wie geplant gefeiert“, so Steffen Ernst. Auch bei den Filmmusik-Classics oder Feuerwehrtagen gebe es keinerlei Abstriche.

Welche Künstler bei der MDR-Sommerparty auftreten werden, steht unterdessen noch nicht fest. „Die Verträge mit den Künstlern müssen erst ausgehandelt werden. Das läuft im Moment“, sagte Bianca Hopp, Referentin des MDR.

Wie berichtet, hatte die Zschopaustadt das Voting um das MDR-Jump-Osterfeuer ganz knapp an Zeulenroda-Triebes verloren. Die Macher vom Fernsehen waren aber von den Bemühungen der Waldheimer, die Veranstaltung in ihre Stadt zu holen, so begeistert, dass sie sich kurzfristig entschlossen, mit dem Auftakt zur Sendereihe „Sommer bei uns“ in die Zschopaustadt zu kommen.