SZ + Döbeln
Merken

Kommen neue Asylbewerber?

Die letzten Zuweisungen für den Landkreis Mittelsachsen gab es im Februar. In der Gemeinschaftsunterkunft in Döbeln gibt es einen Quarantänebereich.

Von Maria Fricke
 5 Min.
Teilen
Folgen
In den Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber, wie hier an der Döbelner Friedrichstraße, wird mit mehrsprachigen Aushängen auf die aktuell geltenden Bestimmungen hingewiesen. Die Einhaltung kontrolliert das Personal vor Ort.
In den Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber, wie hier an der Döbelner Friedrichstraße, wird mit mehrsprachigen Aushängen auf die aktuell geltenden Bestimmungen hingewiesen. Die Einhaltung kontrolliert das Personal vor Ort. © Dietmar Thomas

Döbeln. Rund 1.400 Asylbewerber leben zurzeit in Mittelsachsen. Für diese gibt es derzeit wegen der Corona-Pandemie entsprechende Schutzmaßnahmen. Unterdessen teilt der Landkreis mit, ob in den kommenden Wochen neue Asylbewerber kommen werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln