merken
PLUS

Görlitz

VW-Fahrer fuhr bei Waldhufen in den Tod

Das Unglück passierte am Freitagmorgen. Der Mann starb noch am Unfallort.

© Danillo Dittrich

Auf der Hauptstraße S 122 bei Waldhufen ist am Freitagmorgen ein 40-jähriger VW-Fahrer tödlich verunglückt.

Das teilt Katharina Korch, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage mit. Der Mann sei aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum gekracht, so Korch weiter. Er starb noch am Unfallort.

Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Tierfachgeschäfte haben für Sie weiterhin geöffnet. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zur Fahrweise des Manns machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Görlitz unter der Rufnummer 03581 650 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier:

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier:

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Weiterführende Artikel

Das war die Woche in Görlitz-Niesky

Das war die Woche in Görlitz-Niesky

Vom erneuten Mega-Stau an der Grenze bis hin zum tödlichen Unfall bei Waldhufen: Die wichtigsten Themen der Region, über die wir seit Montag berichtet haben.