merken
PLUS

Wahlrecht nutzen!

Carsten Heine vom Arbeitslosenverband (ALV) Großenhain schreibt: Weil wir gebraucht werden – unter diesem Motto engagiert sich der Arbeitslosenverband (ALV) Großenhain seit zehn Jahren im Stadtrat. Und wir werden mehr denn je gebraucht.

Carsten Heine vom Arbeitslosenverband (ALV) Großenhain schreibt:

Weil wir gebraucht werden – unter diesem Motto engagiert sich der Arbeitslosenverband (ALV) Großenhain seit zehn Jahren im Stadtrat. Und wir werden mehr denn je gebraucht. Aber nicht nur, um die Interessen der Arbeitslosen zu vertreten, sondern auch für alle diejenigen, die sonst keine Lobby haben. Für die, die sich sonst nirgendwo vertreten fühlen, die sich enttäuscht vom politischen Leben zurückgezogen haben, die nicht wählen wollen, die denken, dass sowieso alles umsonst ist. Resignation ist der falsche Weg.

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Wir wollen dabei mitwirken, dass die Meinung der Bürger nicht erst dann ernst genommen wird, wenn sie zu Hunderten auf die Straßen gehen oder zu Tausenden aufbegehren. Dazu braucht es lebendige und ergebnisoffene Diskussionen im Großenhainer Stadtrat. Jedoch wird es das nicht geben, wenn er von einer Partei beherrscht wird. Und wir wollen die Identität sowohl der Großenhainer als auch die der Ortsteile erhalten. Denn die Beziehung der Menschen zu ihrer Heimat ist nicht in Heller und Pfennig auszudrücken, aber für ein gutes Lebensgefühl unverzichtbar.

Wichtig ist uns auch der Erhalt des Hilfe- und Beratungsangebotes für Menschen in Not bzw. mit Problemen. Besonders der Vorbeugung von Notfällen gilt unsere Aufmerksamkeit.

Der ALV Großenhain hat mit seiner Kandidatenliste den Großenhainern ein breites und ausgewogenes Wahlangebot gemacht.